Rezensionen zu: Wichsmarionette

    Bewertung
    TEXT_OF_5_STARS
    Verfasser:
    Datum:
    Mittwoch, 29. Juli 2015
    Rezension:
    Eine absolut Geile, reizvoll delikate Angelegenheit, jemanden die Macht zu geben, auf ein Wort hin machtlos Onanieren zu müssen .Nach den vielen Hypnosen die ich bisher gehört habe von Anu Morrigan, war ich mir hundert prozentig sicher das diese Hypnose auch funktionierte. Nur das Ich ausgerechnet, verschlossen mit meinen KG, mir diese Hypnose anhören musste ( ein Wunsch von meiner Herrin ) hätte ich mir in meinen Künsten Träumen nicht vorstellen können ( Wie teuflisch ist das denn !! )
    Nach den ersten Berichten über diese Hypnose, wurde es mir noch mulmiger, und ich ging noch aufgeregter an das erste anhören der MP3 .
    Die Induktion war fantastisch, und an den Baum, welchen ich schon von Amnesiea kannte, habe ich auch noch gut in Erinnerung.
    Alle war noch vollkommen, so dacht ich, in der Erinnerung als ich aus der Trance erwachte. Das weiß ich noch weil ich total happy war, dieses mal keiner Amnesie, erlegen zu sein. Bis dann die Stimme meiner Herrin, gleich mal am Ende der MP3 den Trigger ausprobieren musste.
    Von nun an war ich mit anderem beschäftigt, als über die Hypnose nachzudenken, oder etwas niederzuschreiben. Tja und jetzt Versuche ich mich zu Erinnern aber es ist nichts mehr da, ich Erinnere mich an kein Detail , einzig die Erregtheit und Geilheit, die Ihre Stimme auslöste, als Sie, sinnbildlich, wie goldene Honigtropfen vor meinen Augen umhertanzten..

    Das merkwürdige ist nur, dass das Verlangen nach dieser Hypnose, beinahe ebenso groß ist, als wie der Drang zu wichsen, wenn ich nur könnte, wenn der Trigger fällt.
    Artikel:
    Wichsmarionette
UA-49169943-1