Die geile Lehrerin 1
Die geile Lehrerin 1

Die geile Lehrerin 1

Art.Nr.:
2-1259
Sofortdownload Sofortdownload (Ausland abweichend)
29,99 EUR

inkl. 19% MwSt. versandkostenfrei

Kundenrezensionen

  • 26.05.2017
    Es war einer meiner intensivsten und erregendsten Erlebnisse bis jetzt. Ich habe mich sofort herein versetzen können und ich muss sagen, dass ich auf jeden Fall schon sehr sehnsüchtig auf eine Fortsetzung dieser Hypnose warte, da ich unbedingt wissen möchte, wie es mit mir und Frau Müller weitergeht. Auch hat mir diese Hypnose wieder einen sehr guten Anreiz gegeben, mich wieder mit den Ländern und ihren Hauptstädten zu beschäftigen. jeden Fall schon sehr sehnsüchtig auf eine Fortsetzung dieser Hypnose warte, da ich unbedingt wissen möchte, wie es mit mir und Frau Müller weitergeht. Auch hat mir diese Hypnose wieder einen sehr guten Anreiz gegeben, mich wieder mit den Ländern und ihren Hauptstädten zu beschäftigen.
    Zur Rezension
  • 03.12.2016
    Es war ein geiles Erlebnis Goddess Kali in meinem alten Klassenzimmer als meine Geographie Lehrerin zu sehen Seither lerne ich jeden Tag das Goddess Kali bald wider prüfen kann Kali bald wider prüfen kann
    Zur Rezension
  • 10.10.2016
    Wunderbar! Diese sanfte, so unheimlich erotische und direkte Stimme von Anu Morrigan, hier personifiziert in der Lehrerin "Frau Müller" ist einfach umwerfend. Selbst aus einem so trockenen Thema wie Geographieunterricht kommt ein unglaublich prickelndes Abenteuer heraus, das es in sich hat und in das man sich einfach fallen lassen muss. Kopfkino erster Klasse wird hier geboten - und vorher noch eine herrliche, behutsame Führung in eine sehr tiefe Trance. Pure Voice - weniger ist gelegentlich mehr ... umwerfend. Selbst aus einem so trockenen Thema wie Geographieunterricht kommt ein unglaublich prickelndes Abenteuer heraus, das es in sich hat und in das man sich einfach fallen lassen muss. Kopfkino erster Klasse wird hier geboten - und vorher noch eine herrliche, behutsame Führung in eine sehr tiefe Trance. Pure Voice - weniger ist gelegentlich mehr ...
    Zur Rezension
UA-49169943-1