FAQ

  1. Wird es neue Aufnahmen geben?

  2. Ist es möglich individuelle Fantasien als Traumreise/Hypnose erstellen zu lassen?

  3. Kann ich alle meine Wünsche vertonen lassen?

  4. Warum soll ich Kopfhörer tragen, wenn ich eure Hypnosen höre?

  5. Was sind Binaural Beats?

  6. Wo ist meine Bestellung?

  7. Warum gibt es nicht die Möglichkeit mit Kreditkarte zu bezahlen?

  8. Wie muss ich mich verhalten, um in Trance zu gehen?

  9. Ich kann nicht Visualisieren, sehe keine Bilder

  10. Ich kann nicht fühlen, riechen, spüren was Sie mir suggerieren.

  11. Ich bin nicht hypnotisierbar, bei mir klappt das nicht

  12. Wann merke ich dass ich in Trance / Hypnose bin

  13. Wie lange wirkt eine Hypnose?

  14. Werde ich sofort Ergebnisse erzielen?

  15. Welche Personen dürfen keine Hypnose / Traumreise hören?



1. Wird es neue Aufnahmen geben?

Unsere Aufnahmen, sind im Schnitt zwischen 40 und 60 Minuten lang. Dies liegt daran , dass uns eine aufwendig vertonte, anspruchsvolle Hypnose inklusive einer langen Induktion wichtig ist, um Sie in eine angenehme tiefe Trance zu bringen. Damit können die Trigger besser von Ihrem Unterbewusstsein aufgenommen werden und Sie dadurch bessere Resultate erzielen .

2. Ist es möglich individuelle Fantasien als Traumreise/Hypnose erstellen zu lassen?

Ja , wir bieten Ihnen die Möglichkeit , Ihre persönliche Wunsch Traumreisen / Hypnosen aufzunehmen. Bitte senden Sie uns Ihre genauen Wünsche per Email an hypno.ohrgasmus@gmail.com ,wir setzten uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung, um die Aufnahme mit Ihnen zu besprechen und genau abzustimmen.

Eine solche Aufnahme kostet 150€ incl. MwSt. Die Produktionszeit beträgt ca. 5-10 Arbeitstage.

3. Kann ich alle meine Wünsche vertonen lassen?

Wir vertonen ihnen gerne Ihre Wünsche. Wir teilen wir ihnen gleich nach Erhalt ihrer Anfrage mit was machbar ist und was nicht. Tabus sind die Themen: Sex mit Kindern, Tieren, extreme Gewalt und Vergewaltigungsfantasien, KV und Pelze

4. Warum soll ich Kopfhörer tragen, wenn ich eure Hypnosen höre?

Um Ihnen bestmögliche Resultate zu bieten, arbeiten wir mit neuster Technik, und Erkenntnissen. Hierzu setzen wir bei unseren Aufnahmen unter anderem Binaurale Beats ein, welche nur mit Kopfhörern oder Ohrhörern richtig und effektiv wahrgenommen werden. Außerdem ist auch die Lautstärke der unterschiedlichen Tonspuren auf das Anhören mit Kopfhörern abgestimmt.

5. Was sind Binaural Beats?

Diese Frequenzen werden direkt im Gehirn erzeugt, indem das rechte Ohr eine minimal andere Frequenz als das linke Ohr empfängt. Beats in unterschiedlichen Frequenzen unterhalb 30 Hz stimulieren die Gehirnströme und erzeugen so bestimmte Bewusstseinszustände. Kurzum, sie vereinfachen den Eintritt in eine tiefe Trance.

6. Wo ist meine Bestellung?

Nach erfolgten Kauf und Zahlungseingang, können Sie den gekauften Artikel im Kundenbereich "Mein Konto" in der Übersicht der jeweiligen Bestellung herunterladen. Sollte einmal der Fehlerteufel zuschlagen, melden Sie sich bitte einfach bei unserem Kundenservice unter hypno.ohrgasmus@gmail.com, wir werden ihnen umgehend den Link zum Download zukommen lassen.

7. Warum gibt es nicht die Möglichkeit mit Kreditkarte oder Paypal zu bezahlen?

Dies ist momentan leider auf dieser Seite noch nicht möglich. Sollten Sie die Sofortüberweisung/Überweisung nutzen, erscheint auf ihrem Kontoauszug als Empfänger und Verwendungszweck ganz neutral der Name Anu Morrigan .

Ebenfalls können sie  hier  die meisten der Aufnahmen mit Kreditkarte oder Click&Buy erwerben.

Eine Bezahlung per Paypal ist nicht möglich, da sich erotische Inhalte nicht mit der Geschäftspolitik dieses Zahlungsanbieters vertragen.

8. Wie muss ich mich verhalten, um in Trance zu gehen?

Sie haben eine geführte Hypnose / Traumreise erworben. Die Antwort auf diese Frage liegt eigentlich schon in dem Wort "geführt". Sie lehnen sich einfach nur zurück, genießen und lassen sich führen. Vertrauen Sie der Stimme. Und gehorchen Sie dem, was man Ihnen sagt.

Denken Sie nicht darüber nach, ob Sie schon in Trance sind. Genießen Sie einfach die Hypnose und alles, was sich gut anfühlt. Nehmen Sie es an und wenn Sie genau hinhören, werden Sie merken, dass unsere Hypnosen einen richtig wohlfühlend in Trance gleiten lassen.

In vielen Menschen steckt ein kleiner Perfektionist. So ein kleines Männchen, das im Hinterkopf immer sagt, "Gehe jetzt tiefer", "gib dir mal Mühe", "wie soll ich denn das jetzt wieder machen""….Ich sehe nichts….." "das kann ich nicht spüren……" "wie fühlt sich das an …. " "Ich rieche nichts..." Erkennen Sie sich wieder ??? Ja es gibt viele Menschen die diese Stimme diese Haltung während der ganzen Sitzung haben. Bitte, gehen Sie nicht auf diese Stimme ein, es führt zu nichts, und schon gar nicht zu einem Ergebnis. Nehmen Sie die Einwände wahr, aber gehen Sie nicht darauf ein, sondern gehen Sie wieder zu der Stimme die Sie führt und folgen Sie der so angenehmen Stimme. Und Sie werden bald in einer tiefen Trance sein. Schicken Sie den kleinen Perfektionisten VOR der Hypnose einfach liebevoll auf eine einsame Insel, wo er Urlaub machen kann.

9. Ich kann nicht Visualisieren, sehe keine Bilder

Jeder Mensch setzt seine Sinneswahrnehmung anders ein. So kann man vier Typen unterscheiden

Der visuelle Typ nimmt seine Umwelt über Bilder auf, seine Beschreibung für Visualisierungen wäre z.B. "Das sieht gut aus, davon kann ich mir ein Bild machen."

Der auditive Typ nimmt eher über das Gehör war. Sein Sprachgebrauch für Visualisieren wäre z.B. "Das hört sich gut an, das klingt gut."

Der kinästhetische Typ, meistert es über Fühlen und Bewegen. Seine Formulierungen für das Visualisieren wäre z.B. " Da fühle ich mich gut, das gibt mir ein gutes Gefühl."

Der Logiker sieht oft gar nichts. Dafür hat er aber klare Gedanken und Vorstellungen, was er zu sich selbst in einem Inneren Dialog sagen wird, wenn er ein Ziel erreicht hat.

Jedoch gilt für alle, wenn Sie nicht Visualisieren können, ist das kein Problem. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft, vorstellen kann jeder, setzen Sie Ihr Sinnesorgan ein, mit dem sie sonst auch gut wahrnehmen, Fühlen Sie wie die Stimme, die Sie hören, sich in Ihnen anfühlt, was Sie mit Ihnen macht. Atmen Sie die Stimme in sich und lassen Sie sie in allen Zellen klingen. Fühlen Sie die positiven Vibrationen und Bewegungen, die Sie mit der Stimme haben. Oder lassen Sie die Stimme ihren inneren Dialog ersetzen. Es ist so einfach, wie schon gesagt, genießen Sie und fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich führen.

10. Ich kann nicht fühlen, riechen, spüren was Sie mir suggerieren.

Auch hier gilt , nicht verrückt machen , Sie können sich bestimmt vorstellen, wie sich das anfühlen würde, wie es in etwa riechen würde, wie sie sich fühlen würden, was Sie zu sich sagen würden. Vorstellen reicht vollkommen, den Rest übernimmt ihr Unterbewusstsein.

11. Ich bin nicht hypnotisierbar, bei mir klappt das nicht

Fast jeder Mensch ist hypnotisierbar, es kommt nur auf ihre Bereitschaft an. Wenn Sie zulassen, oder wenigstens einmal erwägen können, dass es funktioniert, sich öffnen und entspannen, dann werden Sie erstaunt sein, was alles möglich ist.

12. Wann merke ich dass ich in Trance / Hypnose bin?

Sie werden es wahrscheinlich anfangs nicht wahrnehmen. Trance ist ein Entspannungszustand, ähnlich dem, bevor Sie abends einschlafen. Hypnose ist eigentlich die Einleitung in eine Trance. Eine Hypnose oder Traumreise setzt sich immer aus einer Einleitung ( Induktion ) dem Hauptteil, hier werden die Suggestionen gegeben und der Ausleitung, der

Aufwachphase, zusammen. Wir legen Wert auf eine lange angenehme Induktion, um gleich von Anfang an eine tiefe Trance zu erreichen. Dies fühlt sich bei manchen wie eine sehr angenehme Schwere an und bei anderen wie eine schwebende Leichtigkeit. Aber Vorsicht, anfangs ist die Trance noch relativ scheu, das heißt, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit immer wieder der Frage zuwenden, ob Sie nun in Trance sind, werden Sie weniger Erfolg haben. Aber Sie sind ja jetzt bestens vorbereitet, und wissen Bescheid.

13. Wie lange wirkt eine Hypnose?

Dies variiert, je nach Person, Hypnose und Trigger. Es ist jedoch auszuschließen, dass man dauerhaft in einer Trance bleibt.

14. Werde ich sofort Ergebnisse erzielen?

Ergebnisse können bei Ihnen, je nach dem gleich, nach dem ersten Anhören eintreten, manchmal aber erst nach mehrmaliger Wiederholung. Bei manchen Menschen ist es sogar nötig, sich die Hypnose wochenlang anzuhören. Aber glauben sie daran, irgendwann tritt bei jedem ein Ergebnis ein.

Für diejenigen, welche Sich dauerhafte Veränderungen in Ihrem Leben wünschen, raten wir zum Führen  eines Tagebuchs, in dem Sie die jeweiligen Ziele definieren, die Trancetiefen von jeder Hypnose und die Erfahrungen notieren. Dies wird Ihnen helfen, das Erlebte besser zu speichern, schneller in Trance zu gehen und sich die Veränderungen, die Sie durchleben, immer wieder ins Gedächtnis zu rufen. Und Sie wissen ja, Gedanken wollen sich verwirklichen.

15. Welche Personen dürfen keine Hypnose / Traumreise hören?

Menschen mit Anfallsleiden wie beispielsweise Epilepsie, aber auch solche mit Asthma, starker Diabetes, einem schwachen Kreislauf, oder einen Herzfehler, sollten sich Hypnosen nur nach Absprache mit ihrem Arzt anhören! Menschen die unter einer Psychose leiden, müssen gänzlich auf das Hören von Hypnosen verzichten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie dazu geeignet sind eine Hypnose zu genießen, halten Sie erst Rücksprache mit Ihrem Arzt. Hören sie unsere Hypnosen niemals unter Einfluss von Drogen oder Alkohol.

 

* notwendige Angaben

Captcha
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.